Alle Artikel von Elke

Mit dem Wohnmobil auf die Burgenstraße

Es muss ja nicht immer Kanada oder die USA sein. Auch in Deutschland lässt sich die eine oder andere spannende Tour mit dem Wohnmobil unternehmen. Zum Beispiel auf der Burgenstraße. Inspiration gibt es in der Broschüre „Entdeckertouren“, die fünf Touren mit dem Wohnmobil beschreibt.

Vorbei an mehr als 70 Burgen und Schlössern werden Etappen zwischen 83 und 232 Kilometer Länge vorgestellt. Sie führen von Mannheim durch das Neckartal ins Hohenloher Land oder über Rothenburg ob der Tauber bis nach Nürnberg, Bamberg und Bayreuth. Perfekt für die kleine Tour zwischendurch oder als Schnuppertour für alle, die zum ersten Mal mit dem Wohnmobil unterwegs sind.

Neben Infos zu Stellplätzen gibt es Tipps zu Sehenswürdigkeiten und regionaler Küche. Auch an vierbeinige Mitreisende wird gedacht: Hundebesitzer finden z.B. Empfehlungen für schöne Spazierwege, die von den Stellplätzen direkt ins Grüne führen.

Die Broschüre kann im Internet beim Burgenstrasse e.V. kostenlos bestellt werden

 

 

 

 

 

Körperscanner – die Lizenz zum Betatschen?

Alles werde nicht nur sicherer, sondern auch einfacher, schneller, komfortabler. „Ein Abtasten durch das Sicherheitspersonal wird seltener nötig sein“, sagte ADV-Sprecher Björn Potulski 2014 zur Einführung der Körperscanner. Ein Mehr an Komfort für die Passagiere würde das bringen. Für manche Passagiere vielleicht. Ich gehöre offensichtlich nicht dazu. Weiterlesen

Die Sache mit dem nachhaltigen Reisen – Blogparade


Costa Rica: Traumstrand bei Montezuma auf der Halbinsel Nicoya. Wie es dort aber auch aussehen kann, seht ihr weiter unten

Sie ist wie ein dicker, fetter Klops, an dem man sich leicht mal verschlucken kann: die Nachhaltigkeit. Wo anfangen, wo aufhören? Das gilt beim Reisen genauso wie im Alltag. Dieses ist mein Beitrag zur Blogparade „Nachhaltig reisen“ von Nathalie on Tour. Weiterlesen

Was macht denn Altona mitten in Kanada?

Es gibt da diesen „geflügelten“ Spruch um etwas Absurdes auszudrücken: Die Erde ist eine Scheibe, Schweine können fliegen und … (hier lässt sich dann die Absurdität einfügen). Während ich so mit meinem Mietwagen durch die Landschaft düse, bin ich jedoch fast geneigt, genau das zu glauben: Ich würde mich nicht wundern, wenn gleich ein paar fröhliche Schweinchen vorbeisegelten, so platt, menschenleer und irgendwie vergessen scheint hier die Landschaft. Weiterlesen