4. Die versteinerten Krieger – Bryce Canyon National Park

Bryce Canyon © Regina Fischer-Cohen

Dieser Park versteckt seine Schönheit nicht. Schon die Anfahrt durch den leuchtenden Red Canyon stimmt euphorisch. Dabei ahnt man noch nicht, was sich nach insgesamt 1 ½ Stunden Fahrt hinter der östlichen Abbruchkante des Plateaus aus der Tiefe erheben wird.

Die Alten glaubten, es sei ein Heer von Kriegern. Verflucht und zu Stein erstarrt, weil sie es gewagt hatten, hier einzudringen, ohne zuvor die Gnade des Großen Geistes zu erbitten. Tatsächlich setzen die bizarr in den Himmel ragenden Felsnadeln und Türme, die sich zu Tausenden in dem halbrunden Becken aneinanderreihen, der Fantasie keine Grenzen.

Am Rande des Plateaus führt eine 27 Kilometer lange geteerte Panaromastraße mit etlichen Stichstraßen bequem zu den schönsten Aussichtspunkten. Ab 10 Uhr kann es an den jeweiligen Parkbuchten allerdings mächtig eng werden. Frühes Aufstehen lohnt auf jeden Fall. Allein schon, weil ihr dann die Chance habt,  einen der überwältigenden Sonnenaufgänge über dem »Amphitheater« zu erleben. Den schönsten Überblick genießt ihr dabei vom »Bryce Point«. Toppen lässt sich so ein Erlebnis in meinen Augen nur noch mit einer mystischen Wanderung bei Vollmond zwischen den Felsnadeln.

Park-Info

Info-Tel: +1-435-8345322

https://www.nps.gov/brca/index.htm

Eintritt: US$ 15 pro Person

US$ 30 pro Pkw inkl. Insassen

US$ 25 fürs Motorrad

Kostenloser Shuttle-Bus-Service innerhalb des Parks. Reservierung Tel.: +1- 435-8345290 

Camping: Gebühr pro Camp-Areal (max. 3 Zelte) US$ 20

Wohnmobil-Stellplätze US$ 30

keine Einkaufsmöglichkeit im Park

einziges Hotel und Restaurant: »Bryce Canyon Lodge«  (http://www.brycecanyonforever.com), Studio ab US$ 160  p. Nacht. Unbedingt Wochen im Voraus reservieren – gilt auch fürs Restaurant  Alle Buchungen laufen über »Forever Corporate Plaza«, Tel. +1-877-386 4383. Die Rezeption der Lodge erreicht man über Tel. +1- 435- 834 8700.

weiter zum Capitol Reef Nationalpark

zurück zum Hauptartikel

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.