Premium all inklusive – NCL startet neues Kreuzfahrt-Konzept für den deutschen Markt

Hamburger Hafen, Elbphilharmonie und die Norwegian JadeHamburg im Sonnenschein - das Kreuzfahrschiff Norwegian Jade dreht eine Ehrenrunde vor der Elbphilharmonie ©Regina Fischer-Cohen

Nach einer längeren Schönheitskur im Trockendock traf das Kreuzfahrschiff Norwegian Jade am Pfingstsonntagmorgen frisch aufgebrezelt im Hamburger Hafen ein. Wir durften nach der Modernisierung für einen Tag an Bord und haben uns für euch umgeschaut. In der kommenden Woche werden wir uns in unserem Blog näher mit dem Thema »Kreuzfahrten« befassen.

Für die ersten Gäste der Norwegian Jade ging es am späten Nachmittag  bei strahlendem Sonnenschein weiter in Richtung Southampton. Zuvor erfolgte beim Wendemanöver im Hamburger Hafen natürlich noch die obligatorische Ehrenrunde vor der Elbphilharmonie.

Im Sommer wird die international operierende Norwegian Cruise Line von Hamburg aus drei Kreuzfahrten in Richtung norwegische Fjorde starten, außerdem zwei 13-tägige Routen zum Nordkap und eine 15-tägige Entdeckungsreise nach Norwegen, Island und Großbritannien. Der europäische Kreuzfahrer muss sich dabei nicht mehr um unkalkulierbare Nebenkosten sorgen. Mit dem neuen innovativen Premium All Inclusive-Konzept hat man neben einer großen Auswahl an Getränken auch das Crew-Trinkgeld und Trinkgelder für Inklusivleistungen im Kabinenpreis inkludiert.

Wer die Norwegian Jade im Hamburger Hafen bewundern will, kann dies spätestens am 9. September 2017 bei der spektakulären Schiffsparade im Rahmen der Hamburg Cruise Days.

Infos zu den Kreuzfahrten unter www.ncl.de  oder Tel.: +49- (0)611-36070

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.