Schlagwort: Südafrikas berühmte Weinregion

Deutschland sucht den Superstar in Südafrika

Deutschland sucht den Superstar in Südafrika mit Dieter Bohlen, Xavier Naidoo und Pietro Lombardi

Samstagabend ist es wieder soweit. Um 20:15 Uhr wird RTL den vierten und letzten »DSDS«-Auslands-Recall senden. Da ich vor kurzem noch glückstrunken durch Kambodscha gereist bin, habe ich die ersten Teile verpasst. Doch jetzt, wo mich das Hamburger Schietwetter wieder hat, freue ich mich darauf, gemütlich eingekuschelt vorm Fernseher zu sitzen und mich ein wenig in die Show hineinzuträumen. Nicht etwa, weil ich über Nacht plötzlich zum Riesenfan von DSDS geworden bin oder gar von unserem Dieda. Nee, nee – keine Sorge! Ich freue mich einfach nur darauf, die Locations zu sehen. Schließlich wurde die 17. Staffel von »Deutschland sucht den Superstar« in SÜDAFRIKA gedreht – ihr wisst schon: meine Herzensheimat!  

Am Set: DSDS-Auslands-Recall im Nature´s Valley – Tsitsikamma Nationalpark © TVNOW, Gregorowius.

Von »Sing meinen Song« zu »DSDS«

Eine Handvoll Stars und Sternchen und als Traumkulisse eine Luxusvilla in Südafrikas paradiesischer Natur – schon 2014 hatte VOX für die Erfolgsshow »Sing meinen Song – das Tauschkonzert« ein Produzententeam in die Nähe von Kapstadt geschickt. Damals wollte man mit dem Drehort einen Bezug zu Gastgeber und Juror Xavier Naidoo herstellen, der bekanntlich südafrikanische Wurzeln hat. Nun folgte RTL mit »DSDS«, und auf die Frage, weshalb die Wahl auf Südafrika fiel, meinte diesmal Pop-Titan Dieter Bohlen einfach nur: »Weil das Land megaschön ist.« Tja – man kann zu ihm stehen wie man will – Fakt ist: der bringt die Dinge immer genau auf den Punkt. Da wundert es dann auch nicht, dass er Xavier Naidoo wider Erwarten doch noch überreden konnte, Vox den Rücken zu kehren und bei ihm als Juror einzusteigen

Aufbau des Sets in der Bucht von Storms River Mouth – Tsitsikamma Nationalpark © TVNOW, Gregorowius

»DSDS« an Südafrikas Garden Route

Schade nur, dass Dieter mich jetzt nicht noch schnell als Fotografin ans Set beordert hat. Kaum ein paar Tage zuhaus und der elende Dauerregen, der über meinem ansonsten geliebten, wunderschönen Hamburg hängt, hat mich schon wieder voll gefrustet. Insofern werde ich mich am Samstag zumindest mental nach Südafrika begeben. Mit dem letzten Teil des Auslands-Recalls wird uns die Jury in die berühmte Weinregion mitnehmen. Von Kapstadt aus ist man in rund fünfundvierzig Autominuten vor Ort, und dann soll es in Franschhoek zum familiengeführten Weingut Boschendal gehen, das malerisch am Fuße der Groot Drakenstein Mountains  liegt.

Die Jury (v.l.) Xavier Naidoo, Oana Nechiti, Pietro Lombardi und Dieter Bohlen am Set des Recall Finales auf dem Boschendahl Wine Estate © TVNOW, Gregorowius

Auf den Spuren von Dieter Bohlen & Co

Südafrikas berühmte Garden Route…, schon beim Gedanken daran werden bei mir die schönsten Erinnerungen wach. Es ist noch gar nicht lange her, da bin auch ich von einem Traumstrand aus in Kapstadt gestartet, um durch die malerischen Weinberge zu kurven. Bis hin zum wildromantischen Tsitsikamma Nationalpark mit seinem schroffen Gebirge und Küstenstrich am glitzernden Meer. Auf dieser Strecke locken fantastische Weingüter und ein paar der schönsten Orte des Landes.

Solltet ihr nun Lust bekommen haben, Südafrika selbst einmal auf den Spuren von Dieter & Co zu erleben, dann schaut unbedingt auf die Website des südafrikanischen Fremdenverkehrsamts www.southafrica.net. Dort findet ihr alle Informationen zu den Drehorten der aktuellen »DSDS« -Staffel und ihr bekommt Einblicke hinter die Kulissen mit entsprechenden Reisetipps.

Social Media: (#MeineSafari #MeinSüdafrika #DeinSüdafrika)
Facebook: suedafrikaerleben
Twitter: dein_sa
Instagram: suedafrika_erleben
Youtube: deinsuedafrika
Dieser Beitrag enthält aufgrund des Fotocopyrights unbezahlte Werbung, d. h. Links zu TVNOW

HIER noch ein paar Links zu weiteren Südafrikageschichten von Regina:

Der Elefantenflüsterer, Magisches Zululand, Ein Elefant in meiner Küche,
Paradiesische Grenzerfahrungen